Ricks' Rezepte

- für jeden etwas dabei -

Caesar Salad à la Ricks
Sehr einfach

Mit hausgemachter Sauce.

Zubereitungszeit
Koch- / Backzeit

Zutaten

Für 4 Personen

Salat

  • 0.5 Stück Batavia - Salat
  • 3 Stück Tomaten
  • 0.25 Stück Gurke
  • 1 Stück Weiße Zwiebel
  • 0.5 Stück Paprika

Croûton

  • 200 g Baguette
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Basilikum

Dressing

  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 100 ml Olivenöl
  • 0.5 Stück Zitrone
  • 0.5 EL Senf
  • 0.5 TL Schwarzer Pfeffer
  • 0.5 TL Rosa Himalaya Salz
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 EL Worcestershire Sauce
  • 3 Stück Eigelb
  • 20 g Parmesan

Hähnchenbrust

  • 250 g Hähnchenbrust
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Currypulver (Englisch)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Zubereitung

  1. Salatblätter abtrennen, waschen und anschließend trocknen lassen.
  2. Schneide ein Stück vom Baguette ab und fertige daraus kleine Würfel. Die restlichen Zutaten für die Croútons in eine Schüssel geben und gut vermischen. Nachdem die Gewürzmischung fertig ist, werden die Würfel hinzugegeben. Die gewürzten Croútons auf einem Backblech verteilen und im Ofen backen. Bei 150°C für 10 Minuten.
  3. Für das Dressing wird zunächst der Knoblauch gepresst und in eine mittelgroße Schüssel gegeben. Den Zitronensaft durch pressen der Zitrone hinzufügen. Pfeffer und Salz zufügen und mit einem Schneebesen verrühren. Senf, Weißweinessig und Worcestershire Sauce zugeben und abermals verrühren. Folgend wird das Öl langsam beigemischt, um die Konsistenz homogen zu gestalten. Nun kommen die 3 Eigelb in die Schüssel und das Dressing wird nochmals verrührt. Um Salmonelle Infektionen vorzubeugen, können die Eier für 45 Sekunden in heißes Wasser gelegt werden. Falls du keine Eier magst, kannst du auch 30g Mayonnaise verwenden. Zum Schluss wird der geriebene Parmesan hinzugefügt.  
  4. Das Hähnchen in Würfel schneiden, mit Paprika, Salz, Pfeffer und Curry (von Ricks' Paprika) würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das gewürzte Hähnchen zugeben und auf höchster Stufe für 2 Minuten von beiden Seiten kross anbraten und anschließend auf mittlerer Hitze für 10 Minuten durchziehen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Sobald das Hähnchen fertig ist, kann frisches Öl in der Pfanne erhitzt und die Zwiebelstücke gläsern gebraten werden.
  5. Für den Salat nehmen wir eine große Schüssel und legen die getrockneten Salatblätter hinein. Nun werden die Tomaten, Gurke und Paprika in kleine Stücke geschnitten und dem Salat hinzugefügt. Anschließend das Hähnchen,  Zwiebeln, Croutons, sowie das Dressing hinzugeben. Bei dem Dressing könnt Ihr je nach Geschmack mehr oder weniger in den Salat schütten. 
  6. Kräftig umrühren und fertig ist der Caesar Salad à la Ricks.

Kontakt

Verpasse nichts!

©2019 Ricks' Rezepte