Ricks' Rezepte

- für jeden etwas dabei -

Schweinefilet, Backofengemüse und -kartoffeln, dazu Erbsen mit Möhren
Normal

Filet perfekt gegart. 

Zubereitungszeit
Koch- / Backzeit

Zutaten

Für 3 Personen

Backofenkartoffel

  • 200 g Kartoffeln
  • 1 TL Himalaya Salz
  • 0.5 TL Weißer Pfeffer

Schweinefilet

  • 350 g Schweinefilet
  • 150 g Paniermehl
  • 1 Stück Ei
  • 1 TL Petersilie
  • 1 TL Thymian
  • 30 ml Milch
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Weißer Pfeffer
  • 1 TL Paprika süß

Erbsen und Möhren

  • 450 g Erbsen und Möhren
  • 1 TL Himalaya Salz
  • 0.5 TL Weißer Pfeffer
  • 50 g Mehl
  • 30 g Butter

Zubereitung

  1. Zunächst wäschst du die Kartoffeln sowie die Tomate und schneidest diese anschließend in ca. 0,5cm breite Stücke (wir haben die Schale dran gelassen, da Backofenkartoffel uns so besser schmecken). 
  2. Bevor du die Kartoffelscheiben auf einem Backblech (ca. 30x40cm) verteilst, gibst du in eine Schüssel Öl, Salz und weißen Pfeffer. Du kannst nun entweder die Kartoffeln dort hineingeben und dadurch würzen, oder du verteilst die Scheiben auf dem Backblech und lässt dann das Öl drüber fließen. 
  3. Sobald du fertig bist, stellst du das Backblech für 20 Min. bei 220°C Umluft in den Ofen.
  4. Bereite 2 kleine Schüsseln vor, wobei du in eine davon Ei, Thymian, Majoran, geräuchertes Salz, Paprika, Curry, Milch, Petersilie und in die andere Paniermehl gibst (verrühren der Ei-Gewürzemischung nicht vergessen :-)).
  5. Wasche jetzt das Schweinefilet gründlich ab und schneide es in ca. 1cm breite Stücke.
  6. Die Stücke werden nun einzeln zuerst in die Ei-Gewürzemischung und danach zum Paniermehl gegeben, wobei hierdrauf zu achten ist, dass das Filet komplett bedeckt ist. 
  7. Sobald du hier fertig bist, erhitze auf höchster Stufe ca. 5 EL Öl in einer Grillpfanne und brate das Filet, wenn das Öl stark genug erhitzt ist, für ca. 1 Min. von jeder Seite scharf an. 
  8. Sollten die 20 Min. von den Backofenkartoffeln bereits vorbei sein, nimm das Backblech raus und verteile die Filets sowie die Tomaten darauf, um es dann noch einmal für ca. 5 Min. bei 160°C in den Ofen zu schieben.
  9. Öffne das Glas Erbsen mit Möhrchen  und schütte ca. 100ml davon in einen Messbecher. Den Rest kannst du beruhigt auskippen. 
  10. Stelle einen kleinen Topf auf den Herd und bringe die Butter zum schmelzen, sobald dies geschehen ist nimmst du den Topf vom Herd und schüttest das Mehl hinzu. Kräftig rühren bis klumpen entstehen (gegebenenfalls musst du etwas mehr Mehl hinzugeben). Wenn du diese Form erreicht hast, stelle den Topf wieder auf die Herdplatte und gib nun unter ständigem rühren die Flüssigkeit hinzu, bis eine dickflüssige Sauce entsteht. 
  11. Anschließend kannst du die Erbsen mit Möhrchen hineingeben und mit der Sauce vermengen. Erwärme alles für 2-3 Minuten auf mittlerer Hitze. 
  12. Nun hole das Backblech aus dem Ofen und du kannst es servieren.

Anmerkungen zum Rezept

Du kannst natürlich auch anderes Gemüse verwenden als Tomaten. Erzähle uns womit es dir besonders gut schmeckt.

Kontakt

Verpasse nichts!

©2021 Ricks' Rezepte